Funktionelle Anatomie des Bewegungsapparates

 

Es handelt sich dabei um eine Vorlesungsreihe (ca. 20 Std.) zur Anatomie von Knochen, Bändern und Gelenken sowie zu deren Funktion. Die Vorlesung führt zunächst in die Grundlagen der Anatomie ein und stellt im Verlauf einen starken Bezug zu klinisch relevanten Aspekten des Bewegungsapparates her.

Für die Vorlesung ist keine Einschreibung notwendig. Am Anfang des Semesters geht eine Liste herum, in die sich alle interessierten Studierenden der Medizintechnik eintragen. Diese dient als Grundlage für die Erstellung des Scheins, der am Semesterende ausgegeben wird. Im Laufe des Semesters wird dann an einem oder an zwei weiteren Terminen die Anwesenheit überprüft.

Das Seminar „Funktionelle Anatomie des Bewegungsapparates“ kann aus Kapazitätsgründen nur für Studierende der Human- und der Zahnmedizin angeboten werden. Für Studierende der Medizintechnik bieten wir bei Interesse einen „Demonstrationsnachmittag“ an, bei dem Knochen-, Bänder- und Gelenkpräparate durch Mitarbeiter des Instituts vorgeführt werden und von den Studierenden selbst in die Hand genommen werden können. Für diesen Nachmittag sind ein weißer Kittel sowie Einmalhandschuhe zwingend notwendig. Der Termin wird rechtzeitig in der Vorlesung bekannt gegeben.

Bei Fragen senden Sie bitte keine E-mail sondern wenden sich nach der Vorlesung an den Modulverantwortlichen.

 

Die Einführung in die Veranstaltung findet in der ersten Semesterwoche am Mittwoch um 10:15 Uhr und am Freitag um 12:15 Uhr statt. Ab der zweiten Semesterwoche liegt die Vorlesung immer auf Dienstag 10:15 Uhr - 12:00 Uhr.

 

Empfohlene Literatur für die Vorlesung

 

1. Sobotta-Atlas der Anatomie des Menschen - Band 1 

(Allgemeine Anatomie und Bewegungsapparat) 

mit online-Zugang, 23. Auflage

Elsevier-Verlag

ISBN 978-3-437-44071-7

        

2.  Anatomie - Zilles, Tillmann,

Lehrbuch der Anatomie

Springer-Verlag

ISBN 978-3-540-69481-6

 

3.  Gray’s Anatomie für Studenten - 

Lehrbuch Anatomie mit online Zugang

Elsevier-Verlag

ISBN 978-3-437-41231-8

 

Funktionelle Anatomie des Bewegungsapparats

Zutritt für Medizintechniker

 

Link zur Seite: http://www.studon.uni-erlangen.de/crs602412.html

 

Link zum Beitritt: http://www.studon.uni-erlangen.de/crs602412_join.html

 

Dozent

Prof. Dr. med. Friedrich Paulsen

 

Angaben

Vorlesung, 2 SWS
für Anfänger geeignet, nur Fachstudium, 1. Studienabschnitt, Unterrichtssprache Deutsch,

für 1. Semester Humanmedizin und 2. Semester Zahnmedizin
Zeit und Ort: Di 10:15 - 11:45, H Anatomie

Studiengang Medizintechnik

 

Vorlesung „Funktionelle Anatomie mit klinischen Bezügen“

Die Vorlesung behandelt den passiven Bewegungsapparat des Körpers (Knochen, Bänder und Gelenke) und stellt die Beziehung zu damit assoziierten Krankheitsbildern her.

Zeit und Ort:

Dienstag 10:00 -12:00 Uhr, Hörsaal Anatomie

 

Bitte melden Sie sich auf StudOn für die Vorlesung an: 
http://www.studon.uni-erlangen.de

Auf Wunsch wird am Ende des Semesters eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.

Außerdem besteht die Möglichkeit an einem Demonstrationsnachmittag teilzunehmen.

Ort und Datum werden im Laufe des Semesters abgesprochen.

In jeder Vorlesung geht eine Anwesenheitsliste herum, in die sich die anwesenden Medizintechnik-Studierenden eintragen und die an den Verantwortlichen des Studiengangs weitergeleitet wird. Bei ausreichender Anwesenheit wird die Teilnahmebescheinigung am Ende des Semesters ausgestellt.

 

Sie sind herzlich Willkommen!

Ihr 

Friedrich Paulsen

Virtuelle Histologiekurse (VHB)

 

Liebe Studentinnen und Studenten,

über die Virtuelle Hochschule Bayern (VHB) bieten wir Ihnen derzeit die Kurse „Grundlagen der allgemeinen Histologie mit klinischen Bezügen“ und „Freies Mikroskopieren zur Allgemeinen Histologie“ (für Studierende der Human-­, Zahn-­ und Molekularmedizin) an.

 

Darin enthalten sind ein Online-­Skript, das die wesentlichsten Inhalte des regulären Histologiekurses (Histo 1) und die Möglichkeit beinhaltet, alle Kurspräparate (Erlangen sowie die der Universität Regensburg) virtuell über das Internet zu mikroskopieren. Dieses Angebot ist für Studierende in Bayern kostenlos und ergänzt den Histologiekurs „Übungen zur allgemeinen Histologie“ (1. Semester).

 

Die VHB-Kurse schließen mit einer Online-­Prüfung ab, die der Überprüfung der eigenen Kenntnisse und Fähigkeiten dient. Die Teilnahme an der Online-­Prüfung wird zur Vorbereitung auf das Histologietestat am Ende des ersten Semesters wärmstens empfohlen. Ein Nichtbestehen der VHB-­Online-­Prüfungen hat allerdings keinerlei Auswirkung auf das Bestehen des Histokurses der Anatomie II. Hierfür ist ausschließlich das Bestehen des regulären mündlichen Histologietestates am Semesterende erforderlich.

 

Kursangebot der VHB und Informationen unter:

www.vhb.orgwww.vhb.org

http://www.vhb.org/vhb/downloads/anleitungen-­dokumentationen/

www.vhb.org/kursprogramm